FOLLOW ME:

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Mein Praktikum bei KUHN MAßKONFEKTION! Teil 1

Wie einige von euch mitbekommen haben, war es hier vor ein paar Wochen etwas stiller geworden auf meinem Blog. Aber nicht weil ich zu faul war etwas zu schreiben.. Nein.

Wie angekündigt, habe ich mich auf ein Experiment eingelassen, über welches ich heute berichten kann:

Im Rahmen meiner Maßschneiderausbildung, machte ich ein 2 wöchiges Praktikum bei der Firma Kuhn Maßkonfektion in der Stuttgarter Filiale. Für die, die das Unternehmen nicht kennen, schreibe ich einen kleinen Vorstellungsabsatz. Aber soviel sei jetzt schon gesagt: Kuhn Maßkonfektion ist eigentlich genau das Gegenteil von dem was ich als Mensch, Designstudent und Blogger verkörpere, aber ich dachte mir trotzdem mal wieder „HEY, WHY NOT!!“. Getreu meinem Lebensmotto lies ich mich auf diese Chance ein und tauschte für zwei Wochen meine tiefsitzenden, engen Hosen gegen schicke Anzugshosen und auch meine über alles geliebten Sneaker mussten den feinen Lederschuhen weichen! Denn bei Kuhn Maßkonfektion gilt für die Mitarbeiter ein genau definierter Dresscode, nachdem auch ich mich zu richten hatte.

Hier ein kurzer Auszug, aus der Kleiderordnung:

„…

Als Repräsentant eines hochwertigen Herstellers und Verkäufers für Maßkonfektion ist ein gewisses Mindestmaß jedoch zwingend notwendig. Dies gilt für die Kleidungsstücke sowie für das Schuhwerk.

Konkret heißt das für Herren:

  • Anzug (dunkel)

  • helles Hemd, langarm (hell, am Besten in weiß)

  • Krawatte

  • entsprechende Lederschuhe

  • evtl. Einstecktuch

Konkret heißt das für Damen:

  • Anzug bzw. Kostüm (dunkel)

  • Bluse, langarm (hell, am Besten in weiß)

  • entsprechende Schuhe (z.B. Pumps, Stiefel, Business-Slipper o.ä.)

  • falls Schmuck: dezent

Ausdrücklich nicht erlaubt sind:

  • Jeans, T-Shirts, Polo-Shirts, ärmellose Tops

  • Kleider, Wickelröcke, Ponchos o.ä.

  • Sandalen oder ähnliches offenes Schuhwerk

  • Turnschuhe oder Freizeitschuhe im Turnschuh-Look (Sneakers), Plateau-Schuhe

  • Kurzarm-Hemden und Kurzarm-Blusen

  • Transparente Blusen oder Tops

  • Pullover, Strickwesten, Schals

  • Freizeithosen, Chinos

Farben & Dessins Anzüge / Kostüme

  • Dunkelblau

  • Anthrazit

  • Dunkelbraun

  • Schwarz

  • Uni, feiner Nadelstreifen, eleganter Schattenstreifen, Glenchek

…“

Puuh, wer mich lang genug kennt weiß, dass ich zwar Anzüge, Lederschuhe und Krawatten besitze, weiß aber auch dass ich diese nur im Äußersten Notfall trage. Dieser „Notall“ ist genau jetzt eingetreten. Doch nun mal alles von Anfang an:

Wer und was ist Kuhn Maßkonfektion??

Kuhn Maßkonfektion ist ein modernes, Familien geführtes Unternehmen in dritter Generation. Angefangen hat alles im heimischen Wohnzimmer von Alois Kuhn, wo er als Einmannbetrieb hochwertige Anzüge in verschiedenen Konfektionsgrößen für einen Herrenausstatter schneiderte.

Doch Alois Kuhn merkte schnell dass er etwas in der Struktur seines kleinen Unternehmens verändern musste, denn schon damals war die Verdrängung maßgeschneiderter Kleidung durch industriell hergestellte Massenware in vollem Gange. Kuhn wollte eine Unternehmensstruktur entwickeln, in welcher sich die Konfektion mit der Maßschneiderei verbinden ließe, um Vorteile aus beiden Welten zusammen zuführen und sich diese zu Nutzen machen zu können.

Aus dieser Idee entwickelte er, parallel zu seiner bisherigen Tätigkeit, sein System der Maßkonfektion, welches noch heute der Grundbaustein der heutigen Unternehmensstruktur ist. Hierbei ermöglichte „Alois Kuhn- Kleiderfabrik“ es seinen Kunden individuelle Kleidungsstücke mit perfekter Passform zu einem relativ geringen Preis anfertigen lassen zu können.

Mit dieser Idee war Kuhn der Erfolg sicher und sein Unternehmen entwickelte sich immer weiter.

In den 70er Jahren übernahmen die Söhne Hubert und Wilhelm Kuhn das Unternehmen in 2. Generation. Schon damals wurde in dem Unternehmen sehr zukunftsorientiert gearbeitet, so wurden Filialen eröffnet und auch in ein CAD-System investiert, welches einen millimetergenauen Zuschnitt der Stoffe ermöglicht.

Seit 2004 führt Michael Kuhn, der Enkel des Firmengründers das Unternehmen und arbeitet weiter an der Modernität aber auch an der Nachhaltigkeit von Kuhn Maßkonfektion, was zu diesem Zeitpunkt noch „Alois Kuhn e.K. Kleiderfabrik“ hieß. Die Umbenennung zum heutigen Firmennamen erfolgte 2009.

Heute ist die Kuhn Maßkonfektion KG ein modernes Traditionsunternehmen, das mit Nachhaltigkeit von drei Generationen der Familie Kuhn geführt wird. Zum heutigen Zeitpunkt arbeiten im Stammhaus in Schneeberg und in den 17 Filialen mittlerweile über 200 Fachkräfte.

Was mich dann bei KUHN Maßkonfektion tatsächlich erwartet hat, könnt ihr im 2. Teil lesen, welcher sehr bald schon online gehen wird.

Seid also gespannt!

XX

-Phil

Remember: All images are mine! If you would like to use my pictures, whether it is online or print, please ask me before publishing.

All pictures, if not stated otherwise, are mine.

By the way:  We are using cookies (Jummy!) to make this Blog work! With being on this website you agreed to the usage of cookies.
© 2014-2020 PHILIPP.JACOB (ehemals Fashion Worship)/ Philipp Jacob – All rights reserved.