FOLLOW ME:

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Berlin Fashion Week- Halbzeit Update

Heute gibt es für euch einen Blogpost über die Fashion Week, welchen ich schon am Mittwoch verfasst, aber noch nicht veröffentlich habe.

Es ist Mittwochnacht, für mich ist eben der zweite Tag der Berliner Fashion Week zu Ende gegangen und es gab schon einiges zu sehen. Gestern machte das Label Sadak den Anfang und eröffnete die Fashion Week mit einer grandiosen Show. Wie schon bei seiner letzten Show überzeugte der serbische Designer mit seinen ausgefallenen, teils sportlich, teils eleganten Schnitten. Diesmal mit etwas weniger Pink und Babyblau aber dafür mit Schwarz, Beige und Khaki. Seine Kollektion präsentierte er an sehr ausdrucksstarken und unkonventionellen Models. Passend zum Label selbst. Sadak- mal wieder ein echtes Highlight.

Weiter ging es gestern mit den schwedischen Jungs von Odeur. Auch Sie bewiesen mal wieder, wie viel Talent in Ihnen steckt und präsentierten eine minimalistische, geradlinige Kollektion, gehalten in Schwarz, Weis, Grau und Blau. Besonders gut fande ich die weit geschnittenen Jacken und Mäntel sowie die blauen Hemden. Rundum eine stimmige und gelungene Kollektion!

So toll der gestrige Dienstag war, umso weniger begeistert bin ich von den meisten Shows heute am Mittwoch. Heute Mittag ging es für mich zur Show von Minx. Obwohl Minx nur Damenmode macht, bin ich aus reiner Neugierde zur Show gegangen. Wie auch schon bei den vorheringen Minx Shows war das Stargebot wieder rießig. Unwichtige Leute wie die Ratiopharm-Zwillinge oder Weight-Watcher-Gesicht und Scheidungsopfer Christine Neubauer besetzten die Front Row und fanden die Show wahrscheinlich ganz pretty und amazing. In Wirklichkeit war die neue Minx Kollektion sehr basic und auch nur ganz nett anzusehen. Kleider, Jacken, Röcke, Hosen und Blusen. Nichts wirklich Neues. Nichts wirklich Ausgefallenes. Nichts, was man nicht schon einmal gesehen hätte.

Toll fande ich jedoch das Senioren-Modell und die beiden Plus-Size-Models, die nicht nur den meisten Applaus kassierten, sondern auch Models wie Luisa Hartema und Franziska Knuppe in den Schatten stellten. Much love for curvy Angelina and Aglae!

Überrascht war ich von der Guido Maria Kretschmer Show! Obwohl ich nicht vor Ort war und die Show nur über den Livestream gesehen habe, war diese Kollektion die Beste am heutigen Tage!

Heute Abend ging es dann zu Matthias Maus. Sorry, aber bis vorhin hatte ich noch nie etwas von diesem Designer gehört. Kein Wunder, denn nach der Show war ich mir nicht mehr so sicher ob ich gerade auf der Fashion Week bin oder ob ich mich in einen Stripclub verirrt hatte. Outfits mit Cutouts inklusive Ausblick auf Genitalien, Männer in Brautkleidern und dann noch Micaela Schäfer als Pressefang.

Von Allem einfach too much für meinen Geschmack. Aber hey, vielleicht war genau dass das Konzept des Designers.

Nach der Aftershowparty von Matthias Maus bin ich jetzt froh endlich im Bett zu liegen.

Morgen geht es zur Premium und noch zu ein paar anderen Shows.

Ich bin gespannt, was die zweite Hälfte der Fashion Week noch zu bieten hat.

XX

-Phil

Remember: All images are mine! If you would like to use my pictures, whether it is online or print, please ask me before publishing.

All pictures, if not stated otherwise, are mine.

By the way:  We are using cookies (Jummy!) to make this Blog work! With being on this website you agreed to the usage of cookies.
© 2014-2020 PHILIPP.JACOB (ehemals Fashion Worship)/ Philipp Jacob – All rights reserved.