FOLLOW ME:

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Noir on black with Tom Ford


Die Zeit auf Santorini habe ich natürlich nicht nur genutzt um dort Urlaub zu machen, sondern auch um an einigen Projekten zu arbeiten. Wie an diesem hier, welches mir besonders am Herzen liegt.

Vor etwa zwei Jahren entdeckte ich die Tom Ford Signature Collection, die seither in Sachen Pflege mein absoluter Favorit ist, denn in meinem Badezimmerschrank finden sich einige Teile aus der Kollektion. Heute stelle ich euch meinen Lieblingsduft der Signature Collection von Tom Ford vor. Den Duft „Noir“.

Man mag es glauben oder nicht, aber es war tatsächlich Zufall dass der Duft den gleichen Namen trägt wie meine Lieblingsfarbe (Schwarz) und so kaum besser zu mir passen könnte. Tom Ford Noir steht für zwei verschiedene Gesichter, in welchen ich mich selbst sehe und wieder erkenne. Einmal die weltoffene, kultivierte Öffentlichkeit eines Mannes aber auch die private, geheimnisvolle Seite. Beide werden laut Ford in diesem dynamischen Duft vereint, welcher ein eleganter Mix aus rosa Pfeffer, Eisenkraut, Kümmel und Veilchen ist, in Kombination mit ägyptischer Geranie, Iris, Muskat und bulgarischer Rose mit einem Hauch von Vanille und laotischen Benzoe-Harz vollendet.

Das intensive, orientalische Aroma hat mich beim ersten Schnuppern begeistert und ich würde es als elegant, schwer und extravagant bezeichnen. Denn meiner Meinung nach ist "Noir" kein Duft für den simplen Alltag, sondern ein Duft für den besonderen Anlass.

Die Tom Ford Signature Collection ist in den letzten Jahren natürlich gewachsen und umfasst nun neben verschiedener Düfte auch weitere Pflegeprodukte für Mann und Frau, wie beispielsweise Aftershave Balsam, Deodorant oder diverse Cremes. Keines der Produkte besticht mich allerdings so sehr wie das „Noir“, welches ich euch bei der Suche nach einem extravaganten und besonderen Duft nur empfehlen kann.

Für den Tom Ford Duft shooteten wir in Santorini am Black Beach, einem weitläufigen felsigen Strand aus mehr als fünftausend Jahre altem Vulkangestein. Wie der Name es verrät, hätte es für den schweren, schwarzen Duft keinen besseren Ort geben können.

XX

-Phil

*In cooperation with Tom Ford Fragrances

Remember: All images are mine! If you would like to use my pictures, whether it is online or print, please ask me before publishing.

All pictures, if not stated otherwise, are mine.

By the way:  We are using cookies (Jummy!) to make this Blog work! With being on this website you agreed to the usage of cookies.
© 2014-2020 PHILIPP.JACOB (ehemals Fashion Worship)/ Philipp Jacob – All rights reserved.