FOLLOW ME:

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Me the Social Media Addict


Wie die meisten von euch wissen, bin ich ein großer Social Media-Addict und kaum eine Stunde vergeht, in der ich nicht mehrmals Facebook, Snapchat, Instagram und Co. checke! Beweise dafür gibt es wohl zu genüge. Was einerseits mein Job ist, ist andererseits auch eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Neben Laptop und Kamera ist deshalb auch mein Smartphone überlebenswichtig. Viele Megapixel, ausreichend Speicherplatz und lange Akkulaufzeiten sind bei der Wahl meines Handys ausschlaggebend und auch was den Netzanbieter angeht, bin ich äußerst wählerisch. Wer mich kennt, weiß wie ich genervt ich bin wenn ich mal kein Netz habe. Langsames Internet und aufgebrauchtes Datenvolumen tragen ebenfalls nicht zu meiner guten Laune bei.

Um für mich und natürlich auch für euch das perfekte Smartphone zu finden, habe ich eine Woche lang das neue Samsung Galaxy S7 Edge, dank Vodafone, testen dürfen und auf Herz und Nieren oder, besser gesagt, auf Klicks und Likes geprüft.

Selbst nach einer Woche power using habe ich noch nicht alle Fuktionen des neuen Flagships von Samsung ausporbiert (Okay, ein paar vorinstallierten Apps und Funktionen will ich gar nicht benutzen, wie beispielsweise der integrierte Kalorien- oder der Schrittzähler, der mir jedes Mal ein schlechtes Gewissen machen würde wenn ich diesen checken würde). Bei meinem Test geht es schließlich auch nicht um meine körperliche Fitness, sondern glücklicherweise um die Social-Media-Tauglichkeit des neuen Wunderwerks der Technik mit minimalistischen Design. Und genau hier punktet das schicke Teil. Was beim IPhone ein allbekannter Makel ist, ist bei Samsungs siebter Galaxy Version ein dickes Plus. Gefühlt stundenlange Snapchat-Stories anschauen, Nachrichten auf Facebook und Emails verschicken, etliche Fotos bearbeiten um sie danach auf Instagram zu posten... Und der Akku? Immer noch (fast) voll! Wenn sich bei anderen Smartphones schon längst der Stromsparmodus eingeschaltet hätte, ist das Samsung immer noch fit!

Aber auch ein Samsungakku ist keine Endlosbatterie und neigt sich mal dem Ende und muss geladen werden. Doch selbst dafür hat Samsung eine coole, inovative Lösung gefunden. Statt das Handy wie gewohnt an das Ladekabel zu hängen, legt man sein S7 Edge ganz simpel auf ein induktives Akku-Pad, wodurch sich das Smartphone wieder auflädt.

Und um die Snapchat-Stories und die gefühlt 20.000 Bilder beruhigt speichern zu können, ohne Sorge zu haben dass der Speicherplatz bald voll ist, kann man zu den möglichen 32GigaByte Gerätespeicher eine zusätzliche Speicherkarte einsetzten um so den gesamten Speicher auf mehr als 200 Gigabyte zu erweitern. Respekt, wer da noch Speicherplatzprobleme hat!

Doch was bringen all die neuen Vorzüge, wenn schon nach einem Tag das Datenvolumen versagt?!

Auch für diesen Fall hatte ich ausgesorgt und surfte ohne einen einzigen Gedanken an die mobilen Daten zu verschwenden im Vodafone RED20 Tarif. Mit sage und schreibe 20 Gigabyte mobilen Datenvolumen, waren meine vorherigen Datenängste wie weggeblasen!

Nach einer Woche testen und pausenlosem tippen muss ich gestehen, nun sehr von Samsungs neuster Version überzeugt und begeistert zu sein. Vielleicht bist auch du jetzt ein bisschen neugierig geworden und überzeugst dich selbst einmal!

XX

-Phil

*In Kooperation mit Vofafone

Remember: All images are mine! If you would like to use my pictures, whether it is online or print, please ask me before publishing.

All pictures, if not stated otherwise, are mine.

By the way:  We are using cookies (Jummy!) to make this Blog work! With being on this website you agreed to the usage of cookies.
© 2014-2020 PHILIPP.JACOB (ehemals Fashion Worship)/ Philipp Jacob – All rights reserved.