FOLLOW ME:

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

Milan Fashion Week Impressions


Heute teile ich die Impressionen meines Trips zur Mailänder Fashion Week mit euch. Kurz nach meinem Santorin-Urlaub ging es auch schon weiter in die italienische Modemetropole, um dort die neuen Kollektionen für Spring/Summer 2017 auszuspähen.

Modisch gesehen waren die Kollektionen und die Fashion Week allgemein ziemlich zweigespalten. Von dem pinken Nerdy-Girl bei Gucci bis zur starken Strengen bei Jil Sander. Doch bei allen entdeckt man einen starken Einfluss der achtziger Jahre. Überbreite Schultern mit dicken Polstern, Statementshirts und wilde Farb- und Musterkombinationen dominierten auf den Laufstegen. Besonders auffallend ist der Trend zu den verschiedenen Rot- und Pinktönen, kombiniert in einem Outfit. Besonders AIGNER und Gucci haben sich das pinke Trendthema zu Herzen genommen und den Großteil ihrer Kollektion in Pink gestaltet.

Ich hingegen bin meinen gedeckten Farben treu gelieben und habe die Mailänder Fashion Week hauptsächlich in Schwarz, Grau und Weiß beschritten. Für den heutigen Outfitpost, den ich mit Tati von TatiTalks geshootet habe, habe ich jedoch eine Ausnahme gemacht und passend zum SS17-Trend zu etwas Muster gegriffen.

Das sandfarbene, assymetrisch geschnittene Shirt habe ich mit einer schwarzen schicken Jeans und einem schwarzen Sakko aus Velourslederimitat kombiniert. Obwohl ich aktuell so gar kein Fan von Wildleder (vorallem in braun) bin, muss ich gestehen dass dieses hier eins meiner Lieblingssakkos ist.

Wildleder ist zwar ein schönes Material, wurde aber in der letzten Zeit zu arg vom Mainstream verschluckt, sodass man in wirklich jedem Geschäft hunderte Teile davon findet und inzwischen auch auf jedem Blog zu sehen ist. Ein weiterer Grund, braune Wildlederteile im Laden hängen zu lassen!

Wer sich von diesem Mainstream-Hype abheben will greift aktuell zu Lackleder. Nicht nur bei den modisch vorrausgehenden Damen findet man grad Lackleder in verschiedenen Variationen, auch Herren können das lackische Material in Form von Accessoires oder Schuhen kombinieren.

SHOP A SIMILAR LOOK

Jacket: Strellson (similar)

Shirt: Imperial (similar)

Pants: Drykorn

Shoes: Hudson London (similar)

XX

-Phil

Remember: All images are mine! If you would like to use my pictures, whether it is online or print, please ask me before publishing.

All pictures, if not stated otherwise, are mine.

By the way:  We are using cookies (Jummy!) to make this Blog work! With being on this website you agreed to the usage of cookies.
© 2014-2020 PHILIPP.JACOB (ehemals Fashion Worship)/ Philipp Jacob – All rights reserved.